Map Unavailable

Datum / Zeit
Date(s) - 02/11/2020
18:30 - 20:30

Ort
Haus der Universität

Kategorien


Referat von Professor em. Beat SCHNEIDER

Vortrag Beat SCHNEIDER

Wir sind mitten in einem kalten Krieg, der von den USA gegen die Volksrepublik China entfacht worden ist. Die geo- und systempolitische Auseinandersetzung ist in vollem Gange, mit unabsehbaren Folgen.

Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit und Forschung im Bereich der Kultur- und Kunstgeschichte und seiner langjährigen Beschäftigung mit der alten chinesischen Kultur und mit der Geschichte der Volksrepublik China wird Professor Schneider in seinen Thesen auf die neueste Entwicklung im Reich der Mitte und auf das China-Bashing des Westens eingehen und versuchen, diese aus einer nicht-eurozentristischen Sicht zu interpretieren.
www.beatschneider.com

Der Referent freut sich, im Anschluss an die Ausführungen seine Thesen mit den Anwesenden zu diskutieren. Der Anlass wird in einem Rahmen durchgeführt, der den Corona-Schutzmassnahmen Rechnung trägt.
Eine kleine Erfrischung steht bereit.

Wegen der beschränkten Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze wird um eine möglichst umgehende Anmeldung gebeten an helmut.reichen@schweiz-china.ch.